10. Köhler-Auslandssymposum


Das diesjährige Symposium, das 2000 in Malta seine erste Veranstaltung fand, war eine Jubiläumsveranstaltung. 10 Jahre hoch qualifizierte Schulung in exklusiven Hotels der Mittelmeer-Region mit Sonne, Meer und vorzüglichem Service. Dazu jedesmal Ausflugsfahrten in das geschichtsträchtige Umland, einfach Bildung pur.

Diesmal ging die Reise, organisert vom Reisecenter Sinsheim durch Karl-Heinz Mäck und Margit Paepke, in den Robinson-Club -Nobilis, eine allererste Adresse in die Golfregion Belek. Alle Teilnehmer haben sich in diesem Haus mit exklusivem Ambiente in traumhafter Umgebung äußerst wohl gefühlt. Die Seminarpausen konnten mit einem umfangreichen Wellness- und Sportprogramm gefüllt werden. Von Tennis bis Golf war alles vorhanden. Als i-Tüpfelchen hatte das Hotel einen „Sterne“-Koch, dessen vielfältiges Angebot keine Wünsche offen ließ.

Jeder Seminartag begann – wie schon seit vielen Jahren – mit Lukas Wilkmann und seinen Shiatsu-Übungen.

Es war diesmal das größte Köhler-Seminar mit 325 Teilnehmern. Geboten wurden über 20 Fachvorträge und zahlreiche Arbeitskreise. Daneben blieb noch Platz für drei Nachmittagsausflüge nach Antalya und Alanya. Das Symposium klang aus mit einem festlich-fröhlichen Abschlussabend. Zunächst gab es eine spontane musikalische Darbietung von drei Teilnehmern, die „Köhler-Pharma-live-Band“. Anschließend eine Lasershow. Darauf folgend eine Überraschung für Herrn Dr. Haller als Anerkennung für seine hervorragenden Verdienste für alle bisherigen 10 Veranstaltungen. Vier Teilnehmer, die ebenfalls an allen Symposien teilgenommen hatten, wurden geehrt. Es gab auch eine riesige Geburtstagstorte, die von 10 Köchen hereingetragen wurde.

Eine tolle Live-Kapelle spielte bis in den frühen Morgen, so dass einige Teilnehmer vom Festabend gleich zum Flugplatz fahren konnten.